Motiv: SEO
DE DE
EN EN
Erfahrungen & Bewertungen zu gerberCom. WERBEAGENTUR GmbH
Home | Webdesign | SEA | Suchmaschinen Werbung

SEA | SUCHMASCHINEN MARKETING

Wer hat's erfunden? Na gut, die Amis. Die schöne Abkürzung SEA steht im Deutschen für "Suchmaschinenwerbung", heißt aber im Original: Search Engine Advertisement. Kurz gesagt: Suchmaschine auf, Keyword suchen, Anzeige in der Ergebnisliste mitgeliefert bekommen. Und da könnten Sie mit Ihrer Anzeige auftauchen!

Eingeblendet beim richtigen Keyword

Man unterscheidet zwischen den organischen Suchresultaten, die durch eine Suchmaschinenoptimierung beeinflusst werden können und den gekauften Werbeeinblendungen, der Suchmaschinenwerbung. Die Werbeanzeige wird bei den Suchmaschinenergebnissen eingeblendet, hierbei stehen die organischen Ergebnisse aber nur bedingt in Konkurrenz zu den Werbeeinblendungen. Denn für beide Listungen gibt es auf den Ergebnisseiten vordefinierte Bereiche.

Organische Suchresultate und Werbeeinblendungen werden nach Rankingfaktoren innerhalb der Suchmaschinenalgorithmen gezeigt. Keine der beiden Ergebnislisten hat einen Einfluss auf die Darstellung der anderen. Anzeigen werden nach dem Keyword-Advertising-Prinzip eingespielt: man kauft praktisch die Position auf der ersten Seite. Allerdings werden in den meisten Fällen nur im Erfolgsfall (durch einen Klick) Kosten dafür fällig. Und keine Angst: Wettbewerber können klicken, was sie wollen, denn bei mehreren Klicks von dergleichen IP-Adresse werden die Klicks gegen die Bezahlung gesperrt. Dafür wissen die Online Dienste dann, wer das war, also... behave!

INTERESSE? HIER ERREICHEN SIE UNS DIREKT:

motiv:telefon  motiv:email

Übersicht im Login: Die Platzierung Ihrer Konkurrenten
Google-My-Business-Eintrag

ZURÜCK ZU EPAPER

WEITER ZU ANZEIGEN ONLINE