Wir bauen Ihre Werbung auf!

(0571) 9 75 29 - 0

Anrufen (0571) 9 75 29 - 0

Social Media Management

Sourcen Sie Ihr Social Media Management out – ganz einfach!

Gern richten wir auch Ihre Social-Media-Seiten ein. Und falls Sie keine Zeit haben, sich selbst um die Inhalte zu kümmern: Auch die Erstellung von Posts und die permanente Aktualisierung gehören zu unserem Portfolio. Dafür haben wir bei gerberCom. speziell ausgebildete Mitarbeiter.

Wichtige Fragen zum Thema Facebook

Kann man bei einem Firmenkonto die Kommentarfunktion ausblenden?
Bei einem Firmenkonto kann man die Kommentarfunktion nicht ausstellen. Die Social Media Plattformen sollen eine Möglichkeit zum Austausch mit anderen Nutzern bieten, darum ist es nicht sinnvoll, den Nutzern keine Möglichkeit zu geben, sich zu einem Thema zu äußern.

Negative Kommentare / Shitstorm
Auf negative Kommentare und Bewertungen von Nutzern sollte man immer reagieren. Die beste Möglichkeit ist es, auf den Beitrag zu antworten und die negativen Aspekte zu erklären oder etwas richtig zu stellen. Man kann den Nutzer auch bitten, direkt Kontakt per Mail oder Telefon aufzunehmen, um die Sache zu klären und näher zu erläutern. Facebook bietet die Möglichkeit, eine Liste mit Wörtern zu erstellen. Wenn diese Wörter in einem Beitrag vorkommen, dann wird der Beitrag des Nutzers erstmal nicht angezeigt. Wenn eine sachliche Klärung des Problems oder der Kritik mit dem Nutzer nicht möglich ist, dann kann man einzelne Nutzer blockieren. Diese Nutzer haben dann nicht mehr die Möglichkeit auf die Fanpage zu zugreifen.

Durch einzelne negative Kommentare oder Bewertungen entsteht aber nicht gleich ein Shitstorm. Es gibt immer Menschen, die sich negativ zu einem Thema äußern.

Schauen Sie doch mal auf diese Seiten und lassen Sie sich inspirieren:

  1. facebookExhaust
  2. facebookgerberCom.
  3. facebookHallo Tourist
  4. facebookrethymno-online
Soziale Netzwerke
pdf